Gesundes Essen

Prinzipien

Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen!

Die Basis für gesunde Ernährung ist für alle Altersgruppen gleich:
eine abwechslungsreiche, vollwertige Mischkost. Denn nur sie bietet ausreichende
Versorgung mit lebensnotwendigen Nährstoffen, wie z. B. Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen.
Im Unterschied zu jüngeren Erwachsenen benötigen SeniorInnen Speisen mit höherer
Nährstoffdichte, jedoch mit weniger Kalorien. GOURMET bietet Ihnen dafür die richtige
Auswahl entsprechend den GOURMET-Prinzipien für ideale Seniorenernährung:

  1. Seniorengerechte Portionsgrößen
  2. Nährstoffreiche, fettarme Speisen
  3. Geschmack und Würzung nach österreichischer Kochtradition
  4. Ausgewogenes Verhältnis zwischen Hauptspeise und Sättigungsbeilage
  5. Gemüsebeilagen und Salate zur Abdeckung des Vitamin- und Mineralstoffbedarfs
  6. Weiche Speisen für einfaches Kauen und verträgliches Schlucken
  7. Diätetisches Speisenangebot, z. B. für DiabetikerInnen
  8. Spezielle Kostformen bei Nahrungsmittelunverträglichkeit (laktosefrei, glutenfrei)

Diätische Ernährung

Genuss ohne Reue

Wie Sie trotz Milchzucker- oder Weizenmehlunverträglichkeit genussvoll leben und viele köstliche Speisen genießen können, zeigt Ihnen GOURMET mit speziell gekennzeichneten Gerichten.

Ernährung bei Diabetes

Ausgewählte Speisen für DiabetikerInnen

Bereits jede/r dritte ÖsterreicherIn über 60 Jahre ist von Diabetes Typ 2 betroffen. Aus diesem Grund setzt sich GOURMET seit Jahren verstärkt für mehr Aufklärung zum Thema Altersdiabetes ein.

Richtige Ernährung ist mit GOURMET ganz einfach. Unsere KöchInnen haben gemeinsam mit ErnährungswissenschafterInnen Speisen ausgewählt, die speziell auf die Bedürfnisse von DiabetikerInnen abgestimmt sind.

Goldene Regeln für den gesunden Genuss

Ihr GOURMET-Plus

Bei allen diabetikergeeigneten Speisen aus dem GOURMET-Speiseplan können Sie sich darauf verlassen, dass folgende Richtlinien eingehalten werden (Werte gelten pro Hauptspeise):

  1. Eine Portion enthält max. 25 g Fett. Bevorzugt verwenden wir pflanzliche Fette.
  2. Alle Speisen haben weniger als 600 Kalorien.
  3. Wir verwenden keinen Zucker, sondern Süßstoffe. So können Sie sich ab und zu etwas Süßes gönnen.
  4. Unsere Speisen enthalten max. 5,5 BE (Broteinheiten).
  5. Bei Hauptspeisen achten wir auf Beilagen wie Hülsenfrüchte, Gemüse oder Kartoffeln, die wertvolle Ballaststoffe liefern.
  6. Sie erkennen die Diabetikerspeisen in der Speisekarte auf einen Blick – sie sind mit einem D gekennzeichnet.

Sonderkostformen

Sonderkost als besonderes Angebot

Falls Sie aus diätischen, gesundheitlichen oder religiösen Gründen eine bestimmte Sonderkostform benötigen, ist das kein Problem.

Zu Auswahl stehen unter anderem hochkalorische Breikost-Menüs und hochkalorische Suppen, Dialyse-Menüs, leichte Vollkost oder passierte Speisen.

Fragen Sie uns, was alles möglich ist. Wir beraten Sie gerne!

Ihre Bewertung wird gespeichert
Seite bewerten
3.3529411764706 Sterne von 5
17 Bewertung(en)