WWF UND GOURMET: MIT SCHULESSEN DIE WELT VERBESSERN

Mit klimafreundlichen Speiseplänen in den Schulen setzen GOURMET und WWF ein weiteres Projekt für den Klimaschutz um. Die Speisepläne sind kindgerecht, ausgewogen und gesund. Seit kurzem tragen sie außerdem das Prädikat „klimafreundlich“, weil sie den hohen Anforderungen des WWF für eine klimaschonende Ernährung entsprechen: Bereits die Hälfte der angebotenen Hauptspeisen ist vegetarisch, die Zusammenstellung der Speisen erfolgt ausgewogen, die Portionsgrößen sind dem jeweiligen Alter angepasst. Der BIO-Anteil beträgt 40 Prozent und mehr als zwei Drittel aller Zutaten stammen aus Österreich. Mehr dazu lesen Sie hier: